Beratungshotline: 040 / 2110766-0
von 8:00 bis 19:00 Uhr
Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-2110766-0 an. Ihre Ansprechpartner

Archiv für Juni 2011

Die Elektroakupunktur basiert auf Ansichten der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und Behandlungsansichten der traditionellen Akupunktur. Da einige Heilpraktiker und Heilbehandlung leider Meinung waren, dass die traditionelle Akupunktur sich durch einen unterschiedlichen elektrischen Hautwiderstand von Mensch zu Mensch unterscheidet, geht man bei der Elektroakupunktur davon aus, dass diese unterschiedlichen Hautwiderstände zu berücksichtigen sind.
Bei der Elektroakupunktur werden die verschiedene elektrischen Hautwiderstände an verschiedenen auch aus Akupunktur bekannten Akupunkturpunkten gemessen. diese Widerstandsmessung soll dann Aufschluss darüber geben, ob und welche Störungen sich im Körper befinden oder vorhanden sind. Eventuell vorhandene Störungen sollen dann durch homöopathisch verdünnte Substanzen geheilt werden.
Nach der Haut Widerstandsmessung werden dem Patienten die durch den Resonanz-Test ermittelten Präparate verabreicht Wohnung. Insofern besteht die Elektroakupunktur neben der traditionellen chinesischen Akupunktur-Medikamentenlehre auch aus Teilen der Homöopathie.
Elektroakupunktur ist jedoch umstritten, da Wissenschafter der Auffassung sind das keine Beweise für die Existenz der so genannten Meridian der gefunden werden können, sondern dass vielmehr unterschiedlicher Spannungen durch die Hautdrüsen hervorgerufen werden.
Trotzdem gibt es mehrere Zusatzversicherungen für Naturheilverfahren, sowie die CSS flexi zur Versicherung, die auch für die Behandlungsmethode der Elektroakupunktur leisten.

Versicherungs-Testsieger
Versicherungs Testsieger

Liste aller Gesellschaften

VERGLEICHEN SIE!