Beratungshotline: 040 / 2110766-0
von 8:00 bis 19:00 Uhr
Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-2110766-0 an. Ihre Ansprechpartner

Artikel-Schlagworte: „Heilpraktikerversicherung“

Ab sofort nicht mehr abschließbar

Der sehr beliebte Tarif Münchener Verein Naturmedizin (inter: 174, 175) ist leider für Neukunden ab sofort nicht mehr abschließbar.
Zum Beginn Juni 2016 soll eine modifizierte neue Version mit einem Erstattungssatz von voraussichtlich 85% statt 100% erscheinen, die aber in den ersten 2 Jahren leistungsbegrenzt sein soll.
Es ist daher fraglich, ob der neue Münchener Verein Naturmedizin Tarif noch ähnlich attraktiv sein wird wie der alte.

Alternativtarife

Eine sehr sinnvolle Alternative zum Münchener Verein Naturmedizin ist der Tarif UKV/BBKK NaturPrivat. Dieser Tarif existiert sogar bereits länger als der nun nicht mehr angebotene Tarif des Münchener Vereins. Die UKV sieht einen Erstattungssatz von 80% von max. 1250 Euro im Kalenderjahr vor. Die Leistung ist in den ersten 2 Kalenderjahren auf 1000 Euro begrenzt. Genau dies macht den Tarif jedoch langfristig kalkulierbar.
Die Leistungsregulierung funktioniert bei der UKV/BBKK dank neuester Technik deutlich schneller als beim Münchener Verein.

Des Weiteren raten wir zu Heilpraktikerversicherungen wie Signal Ambulant Plus , Domcura ambulant top oder Universa unimed Exklusiv, da diese Tarife aufgrund ihrer Beschaffenheit deutlich beitragsstabiler und nachhaltiger sind.
Je mehr Leistungen ausser Naturheilverfahren einkalkuliert sind, desto besser lässt sich eine Zusatzversicherung stabil und langfristig kalkulieren und anbieten. Bei Tarifen, die nur auf Heilpraktikerbehandlungen und Naturheilbehandlungen abzielen und keine Sehhilfen, Vorsorge oder weitere Hilfsmittel mitversichern, steigt die Inanspruchnahme durch bestimmte Personengruppen besonders stark an, da diese Tarife zu einem überproportional hohen Anteil nur mit der Intention abgeschlossen werden, so viele Leistungen wie möglich herauszuziehen.
Genau solche Kunden machen den Tarif jedoch kaputt, was eben auch beim Münchener Verein nun zu beobachten ist.
Wer länger etwas von seiner Krankenzusatzversicherung haben möchte, sollte auch Leistungen miteinschließen, die er vielleicht derzeit nocht gar nicht in Anspruch nimmt. Es könnte aber sein, dass dies in der Zukunft einmal der Fall ist. Nur so haben alle Parteien – Kunden und Versicherer etwas davon.

Der große Unterschied zwischen einem Heilpraktiker und einem Arzt für Naturheilverfahren ist zunächst einmal die Tatsache, dass der Arzt in der Regel ein Medzinstudium abgeschlossen hat. Im Gegensatz zum Studium der Medizin unterliegt die Ausbildung zum Heilpraktiker keinen einheitlichen Kriterien bzw. Inhalten, was es natürlich schwer macht die Qualität oder zumindest den Standard eines Heilpraktikers im Voraus richtig zu beurteilen.

Trotzdem kann die Behandlung durch eine Heilpraktiker eine Krankheit, bzw. ein Krankheitsbild vollständig heilen, in erster Linie dient die Behandlung durch einen Heilpraktiker aber als sinnvolle Ergänzung bei einer ärztlichen Behandlung.

Eine gute Heilpraktikerversicherung wie die Gothaer medinatura erstattet sowohl die Heilbehandlund durch Heilpraktiker als auch durch Ärzte für Naturheilverfahren. Die meisten Leistungen, die von Heilpraktikern erbracht werden und sich im GebüH befinden, sind daher auch durch eine solche Heilpraktikerversicherung ohne weiteres erstattungsfähig. Übliche Methoden wie Akupunktur, homöopathie, Massage und viele andere gehören dazu.

Einige Behandlungsmethoden werden jedoch als spekulativ angesehen bzw. kann ihre Anwendung ohne ärztliche Anweisung erhebliche gesundheitliche Risiken bergen, insbesondere, wenn man davon ausgeht, dass der Behandlungsstandar des Heilpraktikers nicht eindeutig geregelt ist. Aus diesem Grund sind Behandlungen wie Kristallographie (spekulativ), bioenergetische Verfahren (nur durch Ärzte erstattungsfähig) nicht bei einer Inanspruchnahme eines Heilpraktikers erstattungsfähig.

Ärzte für Naturheilverfahren rechnen nach dem Hufelandverzeichnis ab, worin sich sämtliche in der Praxis erfolgreich angewendeten Naturheilverfahren befinden, ab. Die Traditionelle chinesische Medizin (TCM), Neuraltherapie, Homöopathie sind dabei nur einige von vielen erstattungsfähigen Naturheilverfahren.
Eine Liste weiterer möglicher Naturheilverfahren finden Sie hier.

DKV Zusatzversicherung Pakety

DKV NHB

Die Leistungen der DKV Heilpraktikerversicherung sind hinlänglich bekannt. der Tarif erstattet 80% der Rechnung für Naturheilverfahren bei Ärzten für Naturheilverfahren nach dem Hufelandverzeichnis und bei Heilpraktikern nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH bis zum Höchtssatz).Erstattungsfähig sind natürlich auch die verordneten und aus der Apotheke bezogenen Arzneimittel. Sehr gut kombinierbar ist der Tarif DKV KNHB jedoch mit folgenden Tarifen:

DKV KAZM

Der ambulante Zusatzversicherung Baustein DKV AZM erstattet 80% der Kosten für Zuzahlungen und Medikamente, die die Krankenkasse nicht übernimmt. Dazu gehören mittlerweile immer mehr Arzneimittel wie beispielsweise Erkältungsarzneien oder ähnliches, die zwar verschrieben werden müssen vom Arzt, aber eben immer aus eigener Tasche zu zahlen sind. Ab sofort kann man diese Kosten auf den Tarif DKV AZM abwälzen, Und zwar bis zu 1000 Euro pro Jahr.

 

DKV KSHR

Die Brillenversicherung DKV KSHR ist eigentlich auch alleine ohne Gesundheitsfragen abschließbar. Natürlich eignet sich diese Brillenversicherung auch als Kombinationstarif mit DKV NHB und DKV AZM. Versichert sind 80% der Kosten für Sehilfen. Maximal erstattet der Tarif bis zu 200 Euro innerhalb von 24 Monaten für Brillen, Gläser und Kontaktlinsen. Eine leistungsstarke Auslandsreisekrankenversicherung ohne Wartezeiten ist in diesem Tarif ebenfall inklusive.

DKV Zusatzversicherung

Die oben genannten Tarife sind nur eine von vielen Möglichkeiten für eine Kombination der individuellen DKV Zusatzversicherung Bausteine, die Sie in unserem Vergleichsrechner finden.

Die Alternativen Heilmethoden oder auch Alternativmedizin genannt werden im alltäglichen Sprachgebrauch oft fälschlicherweise auch Naturheilverfahren oder Naturheilkunde genannt, was aber nicht zutrifft.

Alternativmedizin nicht gleich Naturheilverfahren

Zusatzversicherung Alternative HeilmethodenBei der Alternativmedizin werden nur unter ferner liefen  Naturheilmitteln angewendet. Der Begriff „Alternative Heilmethoden“ ist eher ein Sammelbegriff für ergänzende oder alternative Behandlungsmethoden, zu denen auch die klassische Naturheilkunde gehört, aber darüber hinaus auch eine Vielzahl an anderen Behandlungsmethoden, die nicht zwangsläufig etwas mit Naturheilmitteln wie natürliche Kräuter oder Wasseranwendungen zu tun haben. Dazu gehört u. a. die Traditionelle Chiensische Medizin, die an sich schon sehr vielfältig ist. Darüber hinaus kann auch die Akupunktur in eine verschiedene Behandlungsmethoden unterteilt werden (z. B. die Elektroakupunktur).

Zusatzversicherung sichert Behandlungserfolg

Eine Zusatzversicherung Alternative Heilmethoden sichert Kassenpatienten im Ernstfall die optimale Behandlung, die heutzutage auch nach geläufiger Meinung immer mehr Fachärzten nicht nur aus der Schulmedizin besteht, sondern zu einem weiter zunehmenden Teil auch aus den Alternativen Heilmethoden. Zwar leistet die Gesetzliche Krankenversicherung in einigen wenigen Fällen auch für Akupunktur, eine zentrale Methode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, jedoch leider nicht im ausreichenden Umfang. So werden gewöhnlich nur noch sechs Akupunktur Behandlungen verschrieben, während für einen messbaren, nachhaltigen Behandlungserfolg weitaus mehr notwendig ist.

Heilpraktikerversicherung für Kinder

Schon für Kinder ist eine Zusatzversicherung Alternative Heilmethoden ratsam. So werden beispielsweise bei zappeligen, hyperaktiven Kindern (alleine) mit Medikamenten aus der Schulmedizin nur die Symptome beseitigt, nicht aber die Ursachen behoben, die meistens im Spannungsfeld zwischen Körper, Geist und Seele des Kindes liegen und daher auch eine ganzheitliche Herangehensweise bei der Behandlung erfordern, wie sie nur durch eine gute Zusatzversicherung Alternative Heilmethoden gewährleistet werden können.

Links zu weiterführenden Informationen

Zur Unterstützung der körpereigenen Selbstheilung: Zusatzversicherung Naturheilkunde
Wissenswertes zum Heilpraktikerversicherung Vergleich

Naturheilverfahren und alternative Heilmethoden z. B. aus dem Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin haben in den letzten Jahren auch unter Schulmedizinern enorm an Bedeutung gewonnen. Gleichzeitig nehmen aber aus Kostengründen die Kürzungen im Gesetzlichen Leistungskatalog zu, was gerade die alternative Medizin betrifft, da diese Behandlungen inzwischen auch unter vielen Fachmedizinern anerkannt sind, aber auch eine sehr lange Behandlungsdauer von Nötten ist, um den gewünschten langwierigen und nachhaltigen Erfolg beim Patienten zu bewirken! Eine Heilpraktikerversicherung, die oft viele (ambulante) Zusatzleistungen im Spektrum Krankenversicherung mitversichert, ist daher für Kassenpatienten sehr wichtig.

Große Leistungsunterschiede

Allerdings offenbaren sich gerade im Heilpraktikerversicherung Vergleich enorme Leistungsunterschiede, die allerdings mit einem transparenten Heilpraktikerversicherung Vergleich selbst für Laien schnell fest gestellt werden können, wohin gegen Werbeprospekte von Versicherern den Interessenten oft ein falsches Bild liefern und nicht wirklich über die Leistungslücken der Gesetzlichen Krankenversicherung informieren, die nur durch einen unabhängigen Heilpraktikerversicherung Vergleich geschlossen werden können.

Vorzüge des Versicherung Vergleich

Ein Heilpraktikerversicherung Vergleich berücksichtigt die Leistungsmerkmale der besten Heilpraktikerversicherung auf den Markt und vergleich diese mit den anderen Tarifen. Darüber hinaus wird aber keine allgemein gültige Empfehlung abgegeben, sondern auch die individuellen Gegebenheiten des Interssenten berücksichtigt (insbesondere die Krankenvorgeschichte und ob jemand Wert legt auf Erstattung für Sehhilfen). Ebenso spielen aber auch individuelle Präferenzen und die Zusatzversicherungen, die bereits abgeschlossen wurden sind, eine Rolle, die nur einem Heilpraktikerversicherung Vergleich berücksichtigt werden. Eine umfassend leistende Heilpraktikerversicherung wie die ARAG 483 + V100 macht keinen Sinn, wenn der Versicherte lediglich reine Naturheilverfahren zu versichern braucht, weil die Zusatzleistungen der ARAG bereits in anderen Zusatzversicherungen abgesichert sind. Umgekehrt kann sich aber durch den Heilpraktikerversicherung Vergleich auch offenbaren, dass es unter dem Strich viel zweckmäßiger sein kann, möglichst viele Krankenzusatzversicherung Leistungen in einem Paket zu versichern, insbesondere deshalb, weil z. B. nur ein einziges Mal Gesundheitsfragen gestellt werden (wie bei der ARAG Heilpraktikerversicherung mit Option auf Krankenvollversicherung).

Versicherungs-Testsieger
Versicherungs Testsieger

Liste aller Gesellschaften

VERGLEICHEN SIE!