Beratungshotline: 040 / 2110766-0
von 8:00 bis 19:00 Uhr
Ihre Ansprechpartner
Unser Team hilft Ihnen gerne bei Fragen und Problemen weiter. Rufen Sie gleich unsere Hotline unter 040-2110766-0 an. Ihre Ansprechpartner

Artikel-Schlagworte: „münchener verein“

Ab sofort nicht mehr abschließbar

Der sehr beliebte Tarif Münchener Verein Naturmedizin (inter: 174, 175) ist leider für Neukunden ab sofort nicht mehr abschließbar.
Zum Beginn Juni 2016 soll eine modifizierte neue Version mit einem Erstattungssatz von voraussichtlich 85% statt 100% erscheinen, die aber in den ersten 2 Jahren leistungsbegrenzt sein soll.
Es ist daher fraglich, ob der neue Münchener Verein Naturmedizin Tarif noch ähnlich attraktiv sein wird wie der alte.

Alternativtarife

Eine sehr sinnvolle Alternative zum Münchener Verein Naturmedizin ist der Tarif UKV/BBKK NaturPrivat. Dieser Tarif existiert sogar bereits länger als der nun nicht mehr angebotene Tarif des Münchener Vereins. Die UKV sieht einen Erstattungssatz von 80% von max. 1250 Euro im Kalenderjahr vor. Die Leistung ist in den ersten 2 Kalenderjahren auf 1000 Euro begrenzt. Genau dies macht den Tarif jedoch langfristig kalkulierbar.
Die Leistungsregulierung funktioniert bei der UKV/BBKK dank neuester Technik deutlich schneller als beim Münchener Verein.

Des Weiteren raten wir zu Heilpraktikerversicherungen wie Signal Ambulant Plus , Domcura ambulant top oder Universa unimed Exklusiv, da diese Tarife aufgrund ihrer Beschaffenheit deutlich beitragsstabiler und nachhaltiger sind.
Je mehr Leistungen ausser Naturheilverfahren einkalkuliert sind, desto besser lässt sich eine Zusatzversicherung stabil und langfristig kalkulieren und anbieten. Bei Tarifen, die nur auf Heilpraktikerbehandlungen und Naturheilbehandlungen abzielen und keine Sehhilfen, Vorsorge oder weitere Hilfsmittel mitversichern, steigt die Inanspruchnahme durch bestimmte Personengruppen besonders stark an, da diese Tarife zu einem überproportional hohen Anteil nur mit der Intention abgeschlossen werden, so viele Leistungen wie möglich herauszuziehen.
Genau solche Kunden machen den Tarif jedoch kaputt, was eben auch beim Münchener Verein nun zu beobachten ist.
Wer länger etwas von seiner Krankenzusatzversicherung haben möchte, sollte auch Leistungen miteinschließen, die er vielleicht derzeit nocht gar nicht in Anspruch nimmt. Es könnte aber sein, dass dies in der Zukunft einmal der Fall ist. Nur so haben alle Parteien – Kunden und Versicherer etwas davon.

Versicherungs-Testsieger
Versicherungs Testsieger

Liste aller Gesellschaften

VERGLEICHEN SIE!